120 Wohnmobilstellplätze geplant

Ferienressort am Schaumberg soll kommen

Am Schaumberg soll ein neues Ferienressort entstehen. Der Rat der Gemeinde Tholey hat ebenfalls eine sogenannte Absichtserklärung zum „Ferienresort Dörr“ am Fuße des Schaumbergs gebilligt. Ein privater Investor will auf Teilen der Fläche neben dem Reha-Fit ein Freizeitresort mit 120 Wohnmobilstellplätzen, einem Empfangsgebäude und Sanitäranlagen in Holzbauweise sowie Tiny-Holzhäusern am Waldesrand errichten – und das CO2-neutral!

„Für mich ist der Ort des geplanten Parks entscheidend. Denn im Gegensatz zum vorliegenden Projekt haben sich die Ortsräte Theley und Tholey, der Gemeinderat und auch ich immer wieder gegen solche Ideen ausgesprochen, die im direkten Umfeld des Plateaus realisiert werden sollten, z.B. am oder um den Herzweg. Diese unberührte Natur wollen wir für die Naherholung und uns alle bewahren. Nach dieser Absichtserklärung beginnt nun wie üblich das Verfahren zur Änderung des Flächennutzungsplans und des Bebauungsplans, in dem Bürgerinnen und Bürger genauso wie andere Beteiligte Stellungnahmen einreichen können“, so Tholeys Bürgermeister Andreas Maldener.

Um die Bevölkerung und auch Anlieger bestmöglich in den Prozess einzubinden, wird die Gemeinde noch vor den Sommerferien – voraussichtlich am 11. Juli 2023 – zu einer Informationsveranstaltung einladen, um Anregungen in das anstehende Verfahren einfließen zu lassen.

Maldener weiter: „Auf dem jetzt vorgesehen Gelände gibt es bereits seit 1995 einen Bebauungsplan, der ein Hotel und mehrere Freizeiteinrichtungen im Umfeld vorgesehen hat. Dieser Plan soll nun an die neuen Gegebenheiten angepasst werden und Touristen wie Einheimischen gleichermaßen dienen. Denn die Verwaltung steht bereits in engem Austausch mit dem Wirtschaftsministerium, um den Erlebnispark Schaumberg hinter dem Schaumbergbad und ausgehend vom tollen Wasserspielplatz für Familien zu attraktiveren. Das ist Naherholung mit bester Erreichbarkeit. Von der Ansiedlung können viele profitieren – neben Gewerbetreibenden, dem Handel und der Gastronomie auch unsere Freizeiteinrichtungen und natürlich auch unser Schaumbergbad samt Sauna. Und der Erhalt unserer Infrastruktur kommt am Ende allen zu Gute, auch unseren Bürgerinnen und Bürgern.“

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: