Falscher 50-Euro-Schein in St. Wendel aufgetaucht

Am Mittwoch, 21.09.2016, 17.15 Uhr, wurde der Polizei von einem Supermarkt in der Marienstraße ein falscher 50-Euro-Schein gemeldet. Dieser sei bei einer Überprüfung an der Kasse des Supermarktes aufgefallen.

Der Geldschein wurde durch die Polizei als Falschgeld sichergestellt. Bezüglich des „ Falschgeldes“ wurden die polizeilichen Ermittlungen aufgenommen.. Der letzte Besitzer des Geldscheines ist im vorliegenden Fall bekannt. Hierbei kann derzeit allerdings noch nicht eingeschätzt werden, ob die Weitergabe des Falschgeldes in diesem Fall dem letzten Besitzer bekannt war.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: