Erweiterung des Gewerbegebietes „Westlich der Primstalstraße“ hat begonnen

Mit einem symbolischen ersten Spatenstich haben in Theley die Bauarbeiten zur Erweiterung des Gewerbegebietes „Westlich der Primstalstraße“ begonnen. Entstehen werden dort rund 3100 Quadratmeter neue Nutzfläche.

Wie Bürgermeister Hermann Josef Schmidt erklärte, handelt es sich dabei zwar um eine vergleichsweise kleine, dafür aber um eine wichtige strukturpolitische Maßnahme. Denn zum einen können durch die Erweiterung zwei bereits ansässige Unternehmen erweitern und so bestehende Arbeitsplätze sichern und neue schaffen. Zum anderen seien mit dem Ingenieurbüro Lengert aus Tholey und der Bauunternehmung Backes aus Theley zwei weitere Unternehmen aus der Gemeinde Tholey mit der Planung bzw. dem Bau befasst, was ebenfalls gut für die regionale Konjunktur sei. Die Gesamtkosten der Maßnahme bezifferte der Bürgermeister auf rund 350.000 Euro. Dafür wird die Gemeinde Tholey einen Zuschuss von rund 190.000 Euro vom Land bekommen. Weitere 85.000 Euro wird die Berthold Kunrath GmbH bzw. die BK Stanz- und Umformtechnik GmbH für die innere Erschließung ausgeben. Das Unternehmen, das mit etwa 70 Mitarbeitern im Bereich Automobil-Zulieferung erfolgreich ist, plant neben der Schaffung von Parkplätzen auch die Erweiterung seiner Kapazität auf der neuen Fläche. Darüber freute sich auch Ortsvorsteher Friedbert Becker, der sich an die kleinen Anfänge des Unternehmens erinnerte, das sie heute am Markt etabliert habe und für renommierte Autohersteller Teile fertigt.

Foto: Gemeinde Tholey/ehü

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: