Erste Saarländische Bierwanderung war ein voller Erfolg

Hasborn-Dautweiler. Am 15. Juni fand im St. Wendeler Land die erste Saarländische Bierwanderung statt. Ab 11:00 Uhr fanden sich 500 trinkfreudige Wanderinnen und Wanderer am Waldstadion in Hasborn ein, um sich auf den zwölf Kilometer langen Rundkurs um das Dorf herum zu begeben. Vorher wurden sie jedoch noch mit einem Starterkit, bestehend aus einem Glas, einem „Bierpass“ und einer Streckenkarte ausgestattet. Durch Vorzeigen dieses Bierpasses, konnten die Teilnehmenden an den vier Stationen der Wanderung, dem Kinnehof bei Dörsdorf, der „Brachmannswiese“, dem Wasserweg, dem Kirmesplatz und dem Waldstadion in Hasborn, die Bierspezialitäten der teilnehmenden Brauereien verköstigen. „Die Wanderung war ein voller Erfolg,“ zieht Mitorganisator Maximilian Alt vom SV Hasborn ein positives Resümee. „Das Wetter war super und alle Teilnehmer waren freundlich und gut gelaunt. Zwischenfälle hatten wir keine.“ Der Hasborner Sportverein hatte die Organisation des Events federführend übernommen, wurde jedoch an den einzelnen Stationen von weiteren Vereinen der Dorfgemeinschaft, namentlich dem Schützen- und dem Karnevalsverein, sowie der Freiwilligen Feuerwehr unterstützt.

Im Anschluss an die Wanderung fand auf dem Stadiongelände noch eine „After-Hike“-Party statt, bei der die Tholeyer Band „Friends Reloaded“ den Wanderern, sowie 150 weiteren Gästen ordentlich einheizte. Aufgrund des positiven Feedbacks möchten die Organisatoren das Event im nächsten Jahr unbedingt wieder veranstalten. „Es wird definitiv eine zweite Auflage geben,“ so Alt weiter. „Den genauen Termin und Informationen zum Vorverkauf werden wir zeitnah veröffentlichen.“

Die Bierwanderung Saarland ist auch im Internet unter http://bierwanderung-saarland.de/ zu finden.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN