Eltern-Kind-Treff: „Kinder lieben Rituale“

Portrait of loving parents sitting with daughters

Rituale sind nicht nur einfache Gewohnheiten, sondern spielen eine entscheidende Rolle im Entwicklungsprozess von Kindern. Sie erleichtern den Spracherwerb, fördern das Lernen und die Konzentration und unterstützen die Selbständigkeit der Kinder. Darüber hinaus helfen sie dabei, Regeln und Grenzen zu setzen, schaffen Ordnung und Orientierung und bieten Halt und Geborgenheit. In Zeiten der Unsicherheit reduzieren sie Ängste und unterstützen Kinder bei der Bewältigung von Krisen.

Das Team der Frühen Hilfen lädt alle Interessierten ein, mehr über die Bedeutung von Ritualen zu erfahren und praktische Tipps zu erhalten. Der nächste Eltern-Kind-Treff findet am Mittwoch, den 17. April, im Mehrgenerationenhaus Nonnweiler, Triererstraße 9, sowie am Mittwoch, den 24. April, in der Villa Fuchs der Lebenshilfe St. Wendel, Beethovenstraße 29, statt. Die Veranstaltungen sind speziell für Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren konzipiert und dauern jeweils von 10 bis 11.30 Uhr.

Eine Voranmeldung ist für die Teilnahme nicht erforderlich. Für weitere Informationen stehen die Telefonnummern (06851) 8015307 oder 8015319 zur Verfügung.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: