Eitzweiler: Erfolgreiche Fotoausstellung des Heimatvereins

Foto von Anke Hirth: Die Heimatvereinsvorsitzende Sabine Linn (2. von links) eröffnet gemeinsam mit Bürgermeister Karl-Josef Scheer, dem ehemaligen Amtsbürgermeister Hermann Scheid (beide Mitte) und Ortsvorsteher Gerald Linn (links) die große Fotoausstellung.

Eitzweiler. Zahlreiche Erinnerungen tauschten die Besucher der siebten großen Fotoausstellung des Heimatvereins Eitzweiler im örtlichen Dorfgemeinschaftshaus aus. Die vielen Teilnehmer waren voll des Lobes über die sehenswerten Exponate. Der Verein zeigte über 200 ausgedruckte Exemplare an neun Stellwänden und genauso viele digitale Bilder aus einem Bestand von rund 2000 Aufnahmen, darunter viele von historischer Bedeutung, aber auch Fotos aus der Neuzeit.

Die Ausstellung war in Themen gegliedert, wie historische Landwirtschaft, Haus- und Ortsansichten, Kirmes und sonstige Festlichkeiten, Personen und Gruppenbilder. Für großes Interesse sorgte auch eine historische Landkarte von 1689 mit Eitzweiler.

Die Vorsitzende Sabine Linn eröffnete gemeinsam mit Bürgermeister Karl-Josef Scheer, dem ehemaligen Amtsbürgermeister Hermann Scheid und Ortsvorsteher Gerald Linn die große Fotoausstellung. Der Bürgermeister lobte das Engagement des kleinen Vereins. Den Eitzweiler Heimatfreunden war es wiederum gelungen, viele Interessierte zur Ausstellung zu bewegen, um sich bei Kaffee und Kuchen eingehend über die Fotos und deren Geschichte auszutauschen.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN