Einrichtung der Polizeiinspektion Nordsaarland „Gewinn für das nördliche Saarland“

Dr. Magnus Jung MdL

Der innenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Magnus Jung und der  SPD-Landtagsabgeordnete Stefan Krutten begrüßen die baldige Eröffnung der neuen Polizeiinspektion Nordsaarland in Wadern: „Die Entscheidung vom vergangenen Oktober, die neue Polizeiinspektion Nordsaarland nach Wadern zu holen, war aufgrund des vorhandenen Dienstgebäudes die richtige. Somit wird nicht nur die Polizeipräsenz im Landkreis Merzig-Wadern spürbar gesteigert, sondern durch die Reform gleichzeitig auch die Polizeiinspektion St. Wendel gestärkt. Damit wird eine langjährige Forderung der SPD für mehr Sicherheit und Polizeipräsenz im Hochwald umgesetzt. Schon bei der Polizeireform 2011 hatten wir Sozialdemokraten einen entsprechenden Vorschlag gemacht“, erklärt Dr. Magnus Jung.

„Es ist aber weiterhin wichtig, dass nach der Reform insgesamt mehr Personal im Nordsaarland zum Einsatz kommt als bisher. Dafür sorgt auch die Einrichtung der operativen Einheit in St. Wendel“, so Jung weiter.

„Die Hochwaldregion und insbesondere die Stadt Wadern profitieren in besonderer Weise von der Aufwertung der Polizeiinspektion durch mehr Personal und einen größeren Zuständigkeitsbereich, der auch viele Autobahnkilometer an der A1, der A62 sowie der Hauptverkehrswege im Nordsaarland umfasst“, betont Stefan Krutten.

„Der Einsatz unserer stellvertretenden Ministerpräsidentin und Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger hat sich hier vollends gelohnt“, so Krutten abschließend.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 24 Seiten: