Wanderung

Drei-Gemeinden-Tour zwischen Mandelbach, Blies und Nahe

Symbolbild

Zu einer landschaftlich reizvollen Mittelstreckenwanderung zwischen Mandelbach, Blies und Nahe lädt die Gemeinde Tholey für Samstag, 3. Juli, um 13.30 Uhr ein. Wanderführer Klaus Linnenbach aus Theley wird die Mitwanderer im ersten Streckenteil von der Johann-Adams-Mühle über den Theleyer „Saukopf“, hinab ins Groniger Orletal und danach teils steil ansteigend zum Momberg mitnehmen, wo Fernblick, Kriegsgefallenengedenken und Energietanken angesagt sind.  Über einen alten Grenzweg erfolgt der lange Abstieg vom Losenberg ins Oberthaler Bruch. Nach Durchwandern der Flusstäler der hier noch urig mäandernden jungen Nahe und Blies auf teils Selbacher Bann führt die Rundstrecke im letzten Abschnitt vorbei am Keltengrab „Fuchshübel“ und entlang des Mandelbachs wieder zurück zur Johann-Adams-Mühle. Berge mit Weitblick, wildromanische Täler mit stehenden und fließenden Gewässern sowie geschichtsträchtige Pfade im Gemeinde-Dreieck von Tholey, Oberthal und Nohfelden machen diese Tour zu einem äußerst abwechslungsreichen Natur- und Wandererlebnis.


​​​​


 Treff-, Start- und Zielpunkt ist der Parkplatz an der Johann-Adams-Mühle bei Theley. Los geht’s um 13.30 Uhr.  

Die Streckenlänge beträgt etwa 14 Kilometer und ist mittelschwer. Als Ausrüstung werden Wanderschuhe und eine gefüllte Trinkflasche empfohlen.

Teilnehmerzahl im Hinblick auf die Corona-Bestimmungen begrenzt! Anmeldung erforderlich: (06853) 508-66 oder per Email: touristik@tholey.de

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN