„Dr. Horst and the firemeiers“ kommen auf den Schaumberg

Tholey. „Dr. Horst and the firemeiers“ setzen am Donnerstag, 9. August, um 19 Uhr die Konzertreihe „Flower-Power am Schaumbergtower“ auf dem Schaumberg bei Tholey fort. Dabei gibt es wieder handgemachte Songs – diesmal von der Hasborner Akustik-Coverband „Dr.Horst and the firemeiers“. Die Band spielt Blues-, Pop- und Rocksongs aus diversen Jahrzehnten in erweiterten Unplugged-Versionen mit ausgiebiger Percussion und vielfältigen Gitarre-Piano-Arrangements. „Seven nation army“ als Swing-Version? Warum nicht. Der Disco-Klassiker „Tainted love“ im Rockabilly-Gewand? Auch das geht. Auf der Setliste stehen außerdem Titel von Alanis Morissette, Amy Winehouse, Zaz, Billy Idol, Santana, Pink Floyd, Placebo oder Adele.

 

Und das ist noch nicht alles. Um dem Motto „Flower Power“ gerecht zu werden, wurden noch ein paar Titel aus der Zeit der Schlaghosen und Blumenmuster ins Programm genommen. Dr. Horst, das sind: Christina Benoist (Gesang, Percussion), Erhard Henkes (akust. Gitarre, Backgroundgesang), Jan M. Althoff (Bass), Dorothee Henkes (Piano, Akkordeon, Cajon …) und Günni Tannrath (Percussion). Verstärkung bekommen die Bandmitglieder, die alle schon seit vielen Jahren in verschiedenen Formationen in der Region Musik machen, an diesem Abend von Nicolas Lauck (Bass/Gitarre) und Allegra Bartnicki (Gesang). Das Konzert findet bei schönem Wetter draußen, bei Regen im „Himmelszelt“ statt. Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.

Foto: Dr. Horst and the firemeiers/Jennifer Scherer

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN