Schöne Ehrung

Dorfälteste in Eitzweiler ausgezeichnet

Eitzweilers Ortsvorsteher Gerald Linn (links) zeichnete die 92-jährige Mitbürgerin Marianne Loch mit einem Geldehrengeschenk und den Eitzweiler Erinnerungen 2023 aus. (Foto: Sabine Linn)
Eitzweilers Ortsvorsteher Gerald Linn (links) zeichnete die 92-jährige Mitbürgerin Marianne Loch mit einem Geldehrengeschenk und den Eitzweiler Erinnerungen 2023 aus. (Foto: Sabine Linn)

Eitzweiler. Das Begegnungsfest von Jung und Alt ist in diesem Jahr wieder der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Integriert war dabei immer der „Alten-Ehrentag“, an dem Gemeinde Freisen und Ortsrat Eitzweiler den älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger ein Dankeschön für ihr Engagement im Dorf und ihre Lebensleistungen ausgesprochen hatten.

Auf Beschluss des Eitzweiler Ortsrates kam Ortsvorsteher Gerald Linn zum Ende des Jahres 2022 dieses Mal mit einem Geldehrengeschenk auf die über achtzig jährigen Seniorinnen und Senioren zu, um das Dankeschön der Dorfgemeinde stellvertretend für alle anderen Seniorinnen und Senioren auszusprechen. Die zwei ältesten Mitbürgerinnen Marianne Loch (92 Jahre) und Inge Seibert (88 Jahre) und der älteste Mitbürger Richard Sauer (85 Jahre) haben zusätzlich noch den neuen Heimatkalender erhalten.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: