Digitaler Adventskalender für Senioren

Einen sehr schönen und sehr kreativen Einfall hatte die Klasse 7a der Gemeinschaftsschule Freisen. Im Schulfach „Vernetzter Unterricht“ hat die Klasse gemeinsam mit dem Klassenlehrer Daniel Alt einen Digitalen Adventskalender produziert und den Seniorenheimen in der Region zur kostenlosen Nutzung angeboten. Damit wollte die Klasse zum einen ihre digitalen Kompetenzen erweitern und zum anderen den Senioren ein wenig Abwechslung und Freude in der Vorweihnachtszeit bereiten. In gewisser Hinsicht ist der Digitale Adventskalender auch als Ersatz für das in diesem Jahr wegen Corona entfallene, eigentlich schon traditionelle Konzert des Schulchores im Freisener Altenhilfezentrum St. Remigius zu verstehen.



Hinter jedem Türchen des Kalenders versteckt sich ein kleines Video mit einer vorweihnachtlichen Geschichte, einem Gedicht, einer Bastelanleitung oder einem Weihnachtslied. Die Solistin Tamia Schäfer, die gleich mehrere Aufnahmen zum Adventskalender beisteuerte, kann als Mitglied des Kinder- und Jugendchors Freisen dabei auf eine hervorragende gesangliche Ausbildung durch Rolf Mohr verweisen.



Sollten weitere Seniorenheime oder auch alleinstehende Senioren Interesse an dem Kalender haben, können sie sich telefonisch (06851/801-6100) oder per E-Mail (d.alt@gems-freisen.de) in der Schule melden. Um den Kalender zu betrachten braucht man lediglich ein internetfähiges Smartphone, ein Tablet oder einen PC. Der Kalender wird noch bis Ende des Jahres 2020 online geschaltet sein, sodass man verpasste Türchen auch noch später öffnen und sich die Lieblingsbeiträge auch öfter ansehen kann. Einen kleinen Vorgeschmack auf den Kalender erhält man, wenn man den Link kurzelinks.de/4xfg in einen Internetbrowser eingibt.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN