Der Einbruch wurde wohl vorbereitet

Diebstahl im Raiffeisenmarkt in Marpingen

Symbolfoto

Am Wochenende kam es in einem Raiffeisenmarkt in Marpingen zu einem Einbruch. An besagtem Objekt wurde bereits vor einigen Tagen der Zaun, der zum Gelände führt aufgeschnitten. Dies sollte sich aller Wahrscheinlichkeit nach als Vorbereitungshandlung für den nun erfolgten Diebstahl herausstellen.

Als der Marktleiter den Betrieb am Montagmorgen betrat beschlich ihn gleich ein ungutes Gefühl. Er sollte Recht behalten. Bei der Prüfung der vorhandenen Waren wurde festgestellt, dass die unbekannten Täter Gegenstände mit einem Sachwert im vierstelligen Bereich erbeutet haben.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 24 Seiten: