Vorschriftmäßige entsorgung

Jugendfeuerwehr Kastel sammelte ausgediente Christbäume ein

Innerhalb zweieinhalb Stunden wurden rund 130 Bäume eingesammelt. (Fotos: Manfred Koch)

Am Samstag, 15. Januar, sammelte die Jugendfeuerwehrgruppe des Löschbezirks Kastel unter
Einhaltung der Corona-Regeln die ausgedienten Christbäume ein.

Tatkräftig unterstützt wurden die Jugendlichen von ihren Betreuern und weiteren Aktiven der Einsatzabteilung. Nachdem man sich um neun Uhr am Gerätehaus getroffen hatte, teilte man sich in drei Gruppen auf. Diese machten sich anschließend auf den Weg, um die am Straßenrand abgelegten Weihnachtsbäume auf Anhänger zu verladen. Dabei konnten innerhalb von zweieinhalb Stunden rund 130 Bäume eingesammelt werden, die auf einer nahegelegenen Deponie vorschriftsmäßig entsorgt wurden.

Abschließend ging es zu einer wohlverdienten Stärkung zurück zum Standort.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: