Kultur bringt die Menschen zusammen

Die Gemeinde Marpingen stellt ihr Kulturprogramm 2024 vor

Foto: Dana Hart

In einer unruhigen Zeit in einer unruhigen Welt nimmt das gesellschaftliche Miteinander eine bedeutende Rolle ein. Der Mensch braucht Kontakte, Anregungen und Oasen, weg von Negativmeldungen, die die Medien derzeit beherrschen.

Es ist einfach geworden, sich von der Welt zurückzuziehen. Anstatt ein Kino zu besuchen, werden Filme per Netflix & Co. in den eigenen vier Wänden angeschaut. Per Internet oder Social-Media-Kanäle werden Kontakte gepflegt, die mit einem reellen Miteinander nichts zu tun haben. Anstelle in einer Kneipe wie noch vor 20 Jahren den Kontakt zu anderen Menschen hautnah zu erleben, wird sich die Welt ins Wohnzimmer geholt. Und so müssen wir seit vielen Jahren das Sterben der Kneipen beobachten, in denen auch diejenigen Gesellschaft fanden, die allein leben.

Umso wichtiger ist die wertvolle Arbeit von Kommunen, die ihren Bürgern ein spannendes und abwechslungsreiches Angebot an kulturellen Veranstaltungen bieten, in dem viele Interessens- und Altersgruppen angesprochen werden und an denen auch Bürger und Familien mit „kleinem Geldbeutel“ teilnehmen können. So wird gesellschaftliches Miteinander gefördert.

Ob musikalische Veranstaltungen wie das Elektrofestival „Air D&B“ oder das beliebte Kabarett-Duo „Langhals und Dickkopp“ zum Abschluss des Kulturprogramms am Jahresende, ob Foto- und Bilderausstellungen, ob Kunst- und Handwerkermarkt oder auch das Streetfood Festival in Urexweiler (um nur einige Veranstaltungen vorab zunennen). Das Programm kann sich sehen lassen und wird sicherlich – wie in den Vorjahren auch – viele Besucher anziehen. Bürgermeister Volker Weber lobt die Mitarbeiterinnen seines Marketing-Teams, ohne die dieses großartige Angebot an Veranstaltungen überhaupt nicht zu kreieren und umzusetzen sei.

Im Laufe des Jahres sind weitere Veranstaltungen geplant. Neben dem Kinderferienprogramm soll auch ein Kinder- und Spielfest mit Hüpfburgen etc. angeboten werden. Auch wird die Gemeinde Marpingen in diesem Jahr am „Internationalen Museumstag“ teilnehmen in Zusammenarbeit mit der Stiftung Marpinger Kulturbesitz und dem Hiwwelhausverein in Alsweiler.

Wir dürfen uns jetzt schon freuen auf eine Kul-Tour durch das Jahr 2024 in der Gemeinde Marpingen mit den vier Gemeindebezirken und folgenden Highlights:


Festakt 50 Jahre Gemeinde Marpingen am 16. März 2024

Am 01. Januar 1974 wurde die heutige Gemeinde Marpingen gegründet. In den letzten fünf Jahrzehnten ist viel passiert – man ist zusammengewachsen und jedes Dorf hat seine Eigenheiten behalten. Gemeinsam soll dieses Jubiläum am 16. März in einem kleinen Rahmen gefeiert werden. Mehr Infos zu der Veranstaltung werden noch bekannt geben.

Street-Food-Festival am 27. April 2024

Nach der Premiere im letzten Jahr findet das Street-Food-Festival auch in diesem Jahr in Urexweiler statt. Rund um das Gelände „Im Brühl“ sorgen am Samstag, den 27. April, einheimische und überregionale Foodtrucks, Imbisse und Co. für eine kulinarische Vielfalt. Auf leckere und ausgefallene Speisen und Getränke darf sich gefreut werden.

Italienische Nacht am 22. Juni 2024

Ein Höhepunkt des Kulturprogramms bildet die 6. „Italienische Nacht“, die am 22. Juni wieder auf dem Marktplatz in Marpingen stattfindet. Um ein Stück italienische Lebensart nach Marpingen zu bringen, wird von mediterranen Köstlichkeiten, über italienische Live-Musik bis hin zu gutem Wein einiges auf der Marpinger Piazza angeboten. Als eine der größten Veranstaltungen der Gemeinde erfreut sie sich allgemeiner Beliebtheit auch über die Kreisgrenzen hinaus. So zog das Fest im letzten Jahr über 3.000 Besucher:innen nach Marpingen, die bei gutem Wetter, gutem Essen und gutem Wein echtes Mittelmeer-Feeling genießen konnten.

Elektrofestival „Air D&B“ am 27. Juli 2024

Fans elektronischer Musik werden am Samstag, 27. Juli, wieder voll auf ihre Kosten kommen. Nach den großen Erfolgen in den letzten zwei Jahren, findet die dritte Auflage des Nachwuchs-Elektrofestivals „Air D&B“ wieder auf dem Gelände des Segelflugzentrums statt. Das Festival ist ein Gemeinschaftsprojekt der Gemeinde mit der MP Raversnation und der RH Marpingen, bei dem junge und neue DJs ihr Können unter Beweis stellen werden.

Über den Dächern Marpingens ist dann wieder feiern und tanzen zu Beats und Bässen bis in die Nacht angesagt.

Kunst- und Handwerkermarkt am 08. September 2024

Am Sonntag, 08. September, findet bereits zum vierten Mal der Kunst- und Handwerkermarkt im Ambiente rund um die Marienkapelle im Härtelwald statt. Auf dem Markt bieten zahlreiche lokale, regionale und überregionale Aussteller ihre Waren zum Kauf an. Angeboten werden neben Schmuck, Ton- und Keramikarbeiten auch Malerei, Dekoartikel für Haus und Garten und vieles mehr.

Für das leibliche Wohl wird mit Kaffee und Kuchen, herzhaften Leckereien und guten Getränken bestens gesorgt.

Letscht Schicht am 07. Dezember 2024

Den Abschluss des Kulturprogramms 2024 bilden, wie in den letzten Jahren auch, das heimische Kabarett-Duo „Langhals und Dickkopp“ mit ihrer „Letscht Schicht“. In diesem Jahr findet sie am Samstag, 07. Dezember, in der Mehrzweckhalle Urexweiler statt.

Seit vielen Jahren begeistern Jürgen Brill und Uli Schu mit Ihren Sketchen, humorvollen Liedern und fein abgestimmten Vorstellungen Jung und Alt und zaubern jedem ein Lachen ins Gesicht.

Wanderungen

Sowohl im Frühjahr als auch im Herbst werden thematisch unterschiedliche Wanderungen angeboten. So lädt zum Beispiel am 14. April Bürgermeister Volker Weber zu einer Wanderung für Jung und Alt ein. Für Ende September (29.09.) ist eine Grenzstein-Wanderung angedacht. Details zu den einzelnen Wanderungen, der Wegstrecke etc. werden zu gegebener Zeit noch bekannt gegeben.

Fotografie- und Bilderausstellungen

In diesem Jahr wird auch wieder Kunst von (Hobby-) Fotograf:innen und (Hobby-) Künstler:innen in die Gemeinde gebracht. So wird am 03. März unter dem Titel „Vulkane – Auf der Jagd nach der Lava“ eine Fotoshow mit Cyndi Nojack, Ola Schirra und NicoSchütz im Pfarrheim Alsweiler stattfinden. Am 17. und 24November wird eine Vernissage von Leander Dörr und Liudmila Kochnewa im Hiwwelhaus Alsweiler veranstaltet.

Programm für Kids und Jugendliche

Übers Jahr verteilt sind auch Aktionen für die Kids und Jugendlichen in der Gemeinde Marpingen geplant, unter anderem auch in Zusammenarbeit mit dem Jugendbüro. Beispielsweise soll es im Sommer einen Vergnügungstag mit „Abenteuer, Spiel und Spaß“ geben.

Bürgermeister Volker Weber zum Kulturprogramm 2024 der Gemeinde Marpingen: „Ein Kulturprogramm soll möglichst viele in der Bevölkerung ansprechen. Aus diesem Grund war es uns dieses Jahr wieder sehr wichtig, dass bei unseren Veranstaltungen möglichst viele Interessen- und Altersgruppen angesprochen werden.

Traditionsveranstaltungen, wie die Kirmessen in den vier Ortsteilen, die Dorffeste oder auch die von Vereinen organisierten Veranstaltungen sind ebenfalls fester und wichtiger Bestandteil unseres kulturellen Gemeindelebens und werden durch das Kulturprogramm ergänzt.

Wir sind stolz und froh, dass sich so viele Vereine am Kulturangebot der Gemeinde beteiligen, so dass wir über das ganze Jahr verteilt etwas anbieten können. Jetzt liegt es nur noch an uns allen aktiv teilzunehmen und die großartigen Veranstaltungen in unserer Gemeinde zu besuchen und somit zum Erfolg werden zu lassen.

Ich wünsche viel Spaß und wunderschöne Momente, die in Erinnerung bleiben. Ich bin mir sicher, dass wir uns bei einem der zahlreichen Feste und Veranstaltungen treffen werden.“

Weitere Infos gibt es bei der Stabsstelle für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Tourismus, auf unserer Homepage www.marpingen.de oder auf den Social-Media-Kanälen.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 24 Seiten: