Das Fest der Kinderrechte findet am Samstag in St. Wendel statt

Selbstgebaute Abstimmungssäule in der Kita HL. Familie Winterbach: Ortsvorsteher Gerhard Weiand, Nina Horras (Vorsitzende des Fördervereins Kita HL Familie) mit Sohn Luka (Foto: Patricia Rammacher)

Sieben Kindertageseinrichtungen haben sich gemeinsam mit den Kindergartenabgängern 2022 intensiv mit den Kinderrechten auseinandergesetzt. Die Kinderrechte, die in der UN -Kinderrechtskonvention verankert sind, sollen in der Bevölkerung stärker ins Bewusstsein gerückt werden. Da es gerade in unserer heutigen Zeit, wichtig ist, frühzeitig demokratische Strukturen bereits im Kindergartenalter zu erleben und zu stärken.

Wie dies umgesetzt wurde, verdeutlichen die Kinder am „Fest der Kinderrechte“ mit einem eigens dafür kreierten Lied, das der Musikpädagoge Dédé Mazietele mit den Anregungen der Kinder komponiert hat.

An Staffeleien wird bildlich die praktische Umsetzung der Kinderrechte in den Kitas verdeutlicht.

Das „Fest der Kinderrechte“ findet am Samstag, 25.06.2022, von 14 bis 17 Uhr in der Mott in St. Wendel statt. Es wird ein Bühnenprogramm von Dédé Mazietele und Mitmachaktionen für Kinder geben. Auch für Essen und Getränke ist gesorgt.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: