Corona-Fall an der Dr.-Walter-Bruch-Schule

Ein Schüler der 12. Klassenstufe der St. Wendeler Dr.-Walter-Bruch-Schule wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. Das Gesundheitsamt des Landkreises St. Wendel musste 17 Mitschüler als Kontaktpersonen ersten Grades einstufen, da in den Pausen ein längerer Kontakt ohne Mund-Nasenschutz und Einhaltung der Abstandsregeln stattfand. Den betroffenen Schülern wurde Quarantäne angeordnet.



Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: