Corona-Fälle in Schulen und Krippe

Ein Schüler der Gemeinschaftsschule St. Wendel, Klassenstufe 9, wurde positiv auf das Coronavirus getestet. 55 Mitschülern und fünf Lehrern wurde Quarantäne angeordnet. Einen weiteren Coronafall gibt es in einer 7. Klasse der Gemeinschaftsschule Freisen. Nachdem sich ein Schüler infizierte, sind hier 23 Mitschüler und zwei Lehrer betroffen. In einer Kinderkrippe in der Kreisstadt St. Wendel musste neun Kindern und sechs Mitarbeitern Quarantäne verordnet werden, nachdem es auch hier einen positiven Fall gab.

Das mobile Abstrichteam der Bundeswehr testet heute (29. Oktober) alle betroffenen Personen.



Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN