Aktion Ehrenamt des Deutschen Fußball-Bundes

Club 100-Ehrung des DFB in den Reihen des 1. FC Niederkirchen

Foto v.l.n.r. Arno Morgenstern, Anita Trautmann-Kämpf, Torsten Lang, Marko Cullmann, Dirk Cullmann, Edwin Wirbel, Peter Klär ( (Foto: SFV/Wirbel)

Am vergangenen Samstag fand auf dem Sportgelände des 1. FC Niederkirchen die Auszeichnung des langjährigen Vereinsmitglieds Dirk Cullmann mit dem DFB-Ehrenamtspreis 2022 und die dazugehörige Vereinsehrung statt.

Dirk Cullmann wurde im Rahmen der Aktion Ehrenamt des Deutschen Fußball-Bundes als Kreissieger Nordsaar gewählt und zusätzlich von der Kommission Integration, Ehrenamt und Fair Play zum Club 100-Mitglied des Deutschen Fußball-Bundes nominiert. Dirk Cullmann hat sich diese hohe Auszeichnung des DFB für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement mehr als verdient. Er bekleidet seit mehr als 26 Jahren zwei Vorstandsämter – Geschäftsführer und Kassierer. Die umfangreichen und vielfältigen Aufgaben im Vorstand des 1. FC Niederkirchen werden von ihm stets zuverlässig und überaus korrekt ausgeführt. Mit seinem überdurchschnittlichen Engagement unterstützt er den Verein darüber hinaus auch in allen sonstigen Bereichen.

„Ohne ehrenamtliches Engagement wäre Fußball in unseren Amateurvereinen nicht möglich. Wir brauchen Ehrenamtler wie Dirk Cullmann. Im Namen des Deutschen Fußball-Bundes und des Saarländischen Fußballverbandes danke ich Dirk Cullmann für über 26 Jahre ehrenamtliche und unentgeltliche Aufopferung, das Übernehmen von Verantwortung und die Fürsorge für seinen Verein, welche für ihn immer im Vordergrund steht“, so Edwin Wirbel, Kreisehrenamtsbeauftragter Nordsaar. Dank wurde auch Anita Trautmann-Kämpf für ihr Engagement als Vereinsehrenamtsbeauftragte ausgesprochen. Ohne ihre vorbildliche Beantragung könnte der Deutsche Fußball-Bund die heutige Auszeichnung für besondere Verdienste nicht vornehmen.

Zu der Aufnahme in den Club 100 des Deutschen Fußball-Bundes für besondere ehrenamtliche Verdienste gratulierten Dirk Cullmann auch Staatssekretär Torsten Lang, Bürgermeister Peter Klär und Ortsvorsteher Marko Cullmann. Der Vorsitzende des 1. FC Niederkirchen Arno Morgenstern freute sich über die dazugehörige Vereinsehrung und nahm zwei vollverschweißte Minitore und einen Satz Bälle als Geschenk des DFB entgegen. Dirk Cullmann durfte bereits als Dank für seinen vorbildlichen ehrenamtlichen Einsatz ein Wochenende an der Sportschule in Koblenz verbringen, an der Ehrenamtsgala des Saarländischen Fußballverbandes in Ensdorf teilnehmen und war auf Einladung des DFB beim Fußballländerspiel Deutschland gegen England im VIP-Bereich der Allianz Arena in München.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: