Center-Parcs: Wollte junger Mann vorbeifahrende Autos zerstören?

In der Nacht zum Samstag, den 24. Juni stellte eine Streifenwagenbesatzung der Polizei einen regelrechten Scherbenteppich in der Lindenalle am Bostalsee nahe des Center-Parcs fest.

Auf einer Fläche von 4 Quadratmetern waren dort zahlreiche Glasflaschen zerschlagen und auf der Fahrbahn aufgestapelt worden.

Dieses gefährliche Hindernis stellte einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr dar. Die feststellenden Beamten beseitigten die Glasreste von der Fahrbahn, wobei sie in dem Scherbenhaufen ein persönliches Dokument eines 20-jährigen Mannes aus Türkismühle fanden.

Gegen diesen Mann richten sich jetzt Ermittlungen der Polizei wegen des Verdachts eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: