CAP-Markt-Kunden in Niederkirchen spenden viele Leergutbons für den guten Zweck

Große Freude bei der symbolischen Scheckübergabe (v.l.n.r): Pfarrer Werner, Ines Nicolay (Kindertagesstätte Niederkirchen i.O.), Heribert Brendel (Leiter CAP-Märkte), Christian Schmitt (CAP-Markt Niederkirchen), Michael und Michaela Roos (Gudd-Zweck UG)

Am 20.06.2022 konnten 787,66 € an den Kindergarten in Niederkirchen überreicht werden.

Der CAP-Markt in Niederkirchen startete bereits Ende August 2021 mit dieser außergewöhnlichen Spendenaktion zugunsten der Kindertagesstätte in Niederkirchen i.O.

Kunden des CAP-Marktes konnten bei der Rückgabe von leeren Getränkeflaschen am Automaten ihren Bon in eine „Gudd-Zweck“-Spendenstele werfen, anstatt ihn selbst einzulösen.

Die Zweckgebundenheit des gesammelten Erlöses war von Anfang an klar kommuniziert worden: die Anschaffung eines Klettergerüstes auf dem Außengelände der Kindertagesstätte sollte finanziell unterstützt werden.

Nun war es soweit: es konnten genau 787,66 € gesammelt werden, die am 20.06.2022 offiziell an Pfarrer Werner und Frau Ines Nicolay (stellvertretende Leiterin des Kindergartens Niederkirchen) in Form eines Riesen-Schecks übergeben wurden.
Bei einem so tollen Sammel-Ergebnis ist an dieser Stelle vor allem den vielen Kunden:innen des CAP-Marktes in Niederkirchen zu danken, die durch viele positive Einzel-Entscheidungen direkt am Pfandautomaten dafür gesorgt haben, dass eine solche Summe zusammengekommen ist.
Es zeigt vor allem, dass nach wie vor eine große Hilfs-Bereitschaft in unserem Land besteht und dass diese auch gerne „gelebt“ wird, denn nur durch überschaubare Spenden-Beiträge und die daraus resultierende Unterstützung vieler einzelner Menschen konnte ein solches beachtenswertes Gesamt-Ergebnis erzielt werden. Dies macht Hoffnung. Es gibt also auch weiterhin noch gute Nachrichten in dieser Welt.

Übergeben wurde der Scheck von Heribert Brendel (CAP-Markt-Leitung), Christian Schmitt (CAP-Markt) , sowie Michaela und Michael Roos (Gudd-Zweck UG).

Die erfolgreiche Spendenaktion im CAP-Markt Niederkirchen wird auch in Zukunft fortgesetzt. Ein neuer Spenden-Zweck wird bereits festgelegt und wird im CAP-Markt in Niederkirchen an geeigneten Stellen bekannt gemacht werden.

Somit können die Kunden des CAP-Marktes in Niederkirchen bereits jetzt weiter fleißig sammeln für den guten Zweck. Denn: „Jeder Pfandbon zählt“.

Große Freude bei der symbolischen Scheckübergabe (v.l.n.r): Pfarrer Werner, Ines Nicolay (Kindertagesstätte Niederkirchen i.O.), Heribert Brendel (Leiter CAP-Märkte), Christian Schmitt (CAP-Markt Niederkirchen), Michael und Michaela Roos (Gudd-Zweck UG)

Weitere Informationen erhalten Sie hier:
https://www.gudd-zweck.de/gudd-zweck-aktionen/gudd-zweck-leergut-bon-aktion/#c17366

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: