Brillemspende

Brillen-Fahrt: 5.500 Brillen für den Hilfe-Verein L.S.F. im Elsass

v.l.n.r.: Baudouin Dupont (www.dailytec.com), Mary & Erwin Raddatz (Heimat- und Verkehrsverein WEISELBERG e.V. - Café Edelstein), Michael & Michaela Roos (Gudd-Zweck UG), Bernard Gerber (Schatzmeister L.S.F.) - bei der Ankunft und Entladung der 11 Brillen-Kartons. (Foto:Michael Roos Gudd-Zweck UG)

Am Freitag 19.11.2021 starteten Michaela & Michael Roos (Gudd-Zweck UG)  mit Mary & Erwin Raddatz vom Heimat- und Verkehrsverein Weiselberg e.V. (Café Edelstein) wieder eine sog. „Brillen-Fahrt“ zum Hilfe-Vereins L.S.F. in Hirsingue im Elsass. Es handelte sich um die dritte Brillen-Fahrt „nach“ den Corona-Einschränkungen.

Diesmal konnten ca. 5.500 gereinigte, sortierte und vermessen Brillen in 11 Kartons übergeben werden. Die Brillen stammten aus dem Lagerbestand der sog. WIAF-Brillenverwertungsstelle in St. Wendel und dem Lagerbestand der Gudd-Zweck-Brillenverwertungsstelle in Oberkirchen. 

Den Ford Transit stellte dankenswerterweise Jochen Martin von Ford Martin-Zettl in Oberkirchen kostenlos-leihweise zur Verfügung.

Michaela Roos (Gudd-Zweck UG) zusammen mit Inhaber Jochen Martin (Ford Martin Zette) neben dem Leihwagen. (Foto: Michael Roos (Gudd-Zweck UG))


 

ANZEIGEN