4,5 Millionen Euro an Förderung

Breitbandausbau: Nohfelden und Nonnweiler profitieren von Bundesförderung

Die  Gemeinden Nohfelden und Nonnweiler im Landkreis St. Wendel erhalten zusammen eine Bundesförderung in Höhe von insgesamt 4,5 Millionen Euro für den Ausbau des Breitbandnetzes.

Die Gemeinde Nohfelden darf sich über eine Zuwendung von 3,5 Millionen Euro freuen, während die Gemeinde Nonnweiler mit einer Förderung in Höhe von 1 Million Euro bedacht wird. Diese finanzielle Unterstützung ist Teil der Gigabitförderung des Bundes, die darauf abzielt, den flächendeckenden Ausbau schneller Internetverbindungen voranzutreiben.

Dazu erklärte die Bundestagabgeordnete Nadine Schön (CDU): „Ich freue mich sehr, dass der Breitbandausbau auch in unwirtschaftlichen Gebieten voran gehen kann. Denn der Zugang zu schnellem Internet ist gerade im ländlichen Raum unverzichtbar für die Teilhabe der Menschen und für die wirtschaftliche Entwicklung. Ob Homeoffice, unternehmerische Tätigkeit, private Kommunikation oder Einkauf – ohne Internet geht nichts. Deshalb begrüße ich es sehr, dass die Gelder aus der Frequenzauktion 2019 nach wie vor dem Breitbandausbau zur Verfügung gestellt werden und auch im Saarland genutzt werden können. Ein herzliches Dankeschön gilt den antragstellenden Kommunen und dem ego Saar für die erfolgreiche Bewerbung. Nun müssen auch die Regeln zur Planungsbeschleunigung, wie zwischen Bund und Ländern, vereinbart, schnell kommen, damit sowohl Breitband- wie Mobilfunkausbau schneller vorangehen können. Auch das im OZG-Prozess entwickelte digitale Breitbandgenehmigungsportal sollte schnellstmöglich ausgerollt werden. Hier müssen den Worten Taten folgen.“

Ihr Kollege Christian Petry von der SPD erklärte: „Drei Kommunen in meinem Wahlkreis können sich über Bundesförderungen für schnelles Internet freuen! Mit diesen Fördermitteln werden unterversorgte Haushalte in den jeweiligen Gemeinden erschlossen. Trotz der aktuellen Diskussion um den Haushalt sind diese Mittel für die Kommunen gesichert und können für den Breitbandausbau fließen. Der Breitbandausbau wird bei uns vor Ort vorangetrieben – das sind gute Nachrichten!“

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: