Bohnentaler Gesundheitstage gehen an den Start

Bohnental/Neipel. „Unser Lebensstil, Gefahr für unsere Gesundheit?“ ist der Titel des Vortrags, den Dr. Mark Neufang, Chefarzt der Inneren Medizin und Intensivmedizin am Fliedner Krankenhaus in Neunkirchen, am Mittwoch, 11. April, um 19:00 Uhr im „Haus am Mühlenpfad“ in Neipel hält. Dabei gibt er unter anderem Tipps zur Lebensführung, um Erkrankungen wie Bluthochdruck oder Diabetes zu vermeiden.

Der Vortrag ist der Auftakt zu den „Bohnentaler Gesundheitstagen“, die im Rahmen des Projektes „Das Bohnental lebt gesund“ der „Interkommunalen Dorfentwicklung Bohnental“ initiiert werden.

Zentrales Thema in diesem Projekt ist die Prävention und Vorbeugung, d.h., die Aktivitäten und Maßnahmen, die jeder und jede für das eigene Wohlbefinden und die eigene Gesundheit unternehmen kann.

 

Gesundheitsakteure – Ärzte, Apotheker, Pflegedienste, Sport treibende Vereine und Gruppierungen sollen gemeinsam an der Verbesserung der Gesunderhaltung für die Bürgerinnen und Bürger im Bohnental mitarbeiten. Getragen wird das Gesamtkonzept von mehreren Säulen: Neben den „Gesundheitstagen“ sind diese die Gebiete „Erste Hilfe“, „Bewegung und Sport“, „Gesunde Ernährung“ sowie „Mentale Gesundheit“. Hinter jeder dieser Säulen stehen Aktivitäten und themenbezogene Projekte, die über das Jahr verteilt stattfinden sollen.

Wie bereits bei den etablierten Projekten, wie die „Bohnentaler Muske(l)tiere“ oder die „Selbermacher“, leben diese Projekte vom Engagement der Bürger. Ohne Menschen die sich aktiv bei der Entwicklung, Umsetzung und Mithilfe bei Veranstaltungen beteiligen, wird es nicht funktionieren. Deshalb ist jeder aufgefordert, sich mit Ihren Ideen und Vorstellungen mit einzubringen.

Wer Interesse hat, mitmachen will oder vorab Fragen hat, kann einfach anrufen.

 

Kontakt:

Dietmar Lauck

Schulstr. 23

66636 Scheuern

(06888) 581432

Handy 0170-4765905

Mail: dietmarlauck@t-online.de

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN