Bliesen: Jugendliche mit Softair-Pistolen unterwegs

Am Mittwochabend  fielen einer Polizeistreife der in der St. Wendeler Straße zwei Jugendliche auf, die bei Erblicken der Beamten Gegenstände unter der Kleidung verstecken wollten. Da diese Gegenstände wie Waffen aussahen, wurden die Jugendlichen sofort einer Kontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass es sich bei  den kontrollierten Personen um eine 14-jährige und einen 15-jährigen, die beide in der Gemeinde Oberthal wohnhaft sind, handelte. In der Kleidung wurden dann 2 Softair-Pistolen gefunden.

Bei den gefundenen Waffen handelte es sich um „Softair-Pistolen“, die auf den „ersten Blick“ wie „scharfen Waffen“ aussehen und für solche tatsächlich gehalten werden können.

Bei Softair-Waffen werden mittels Druckluft Rundkugeln (in der Regel Farbkugeln) verschossen. Dies ist allerdings auf  Sport oder Freizeitveranstaltungen beschränkt.

Da ein Führen solcher Waffen in der Öffentlichkeit verboten ist, wurden die Waffen sichergestellt und die polizeilichen Ermittlungen aufgenommen.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN