Bliesen: Auto aufgebockt und Reifen gestohlen

Unbekannte Täter drangen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in das Gelände eines Auto- und Wohnmobilhändlers in Bliesen ein, indem sie den Zaun überwanden. Sie begaben sich zu einem geparkten Fahrzeug und beschädigten eine Fensterscheibe, um von innen den Türgriff zu benutzen und das Fahrzeug zu öffnen. Anschließend bockten sie das Fahrzeug auf Pflastersteine auf, entfernten die vier Räder und entwendeten sie. Es wird vermutet, dass die gestohlenen Reifen zusammen mit den Felgen mithilfe eines Fahrzeuges vom Tatort weggebracht wurden.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen, die in der Nacht vom 12. auf den 13. Juli im Industriegebiet „Am Hottenwald“ in Bliesen verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden.

Quelle: Polizei St. Wendel

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: