Bergweiler: neues Feuerwehrgerätehaus feierlich eingeweiht

Im Juli 2016 war der erste Spatenstich, jetzt ist das Feuerwehrgerätehaus des Löschbezirkes Bergweiler-Sotzweiler am Donnerstagabend offiziell eingeweiht worden. Dazu kamen als Ehrengäste Innenminister Klaus Bouillon, Landrat Udo Recktenwald, Tholeys Bürgermeister Hermann Josef Schmidt und viele weitere Gäste nach Bergweiler. In der voll besetzten neuen Fahrzeughalle wurde das neue Gebäude offiziell seiner neuen Bestimmung übergeben. Darüber freuten sich Löschbezirksführerin Anna Schneider und ihr Vorgänger Peter Notar. Die Feuerwehrmitglieder investierten beim Neubau viel Freizeit in das neue Gebäude, das nun für alle Einsatzlagen bestens ausgerüstet ist.

Da die bisherigen Feuerwehrhäuser in Sotzweiler und Bergweiler veraltet waren, beschloss man nach der Zusammenlegung der beiden Feuerwehren im Rahmen eines Dorfentwicklungskonzeptes in der Ortsmitte von Bergweiler ein neues, modernisiertes Feuerwehrhaus zu bauen, das dem nun größten Löschbezirk in der Gemeinde Tholey gerecht werden soll. Die Kosten für diese Baumaßnahmen betrugen etwa 2,6 Millionen Euro. Vom Innenministerium gab es dafür einen Zuschuss in der Höhe von 1,25 Millionen Euro.

Fotos: Hülsberg

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN