Begegnungsfest für Flüchtlinge, Ehrenamtliche und interessierte Bürgerinnen und Bürger

Am Samstag, 22. Oktober, von 15 Uhr bis 19 Uhr, findet im Kulturzentrum St. Wendel-Alsfassen in der Dechant-Gomm-Straße (hinter der St. Annenkirche) ein großes Begegnungsfest statt, zu dem die in St. Wendel und den
St. Wendeler Stadtteilen lebenden Flüchtlinge, die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer aus dem St. Wendeler Netzwerk für Flüchtlinge und alle darüber hinaus engagierten und interessierten St. Wendeler Bürgerinnen und Bürger eingeladen sind.

Für Getränke und ein kulturelles Rahmenprogramm ist gesorgt. Für Kinder wird es Spielangebote geben.

Um den Flüchtlingen Gelegenheit zu geben sich einzubringen und einen Einblick in ihre Kultur zu ermöglichen, wird darum gebeten, dass viele etwas Kleines zum Essen mitbringen. Selbstverständlich können auch die St. Wendeler Gäste mit einer Kuchen- oder Essenspende zur Vielfalt des Buffets beitragen. Nur zu aufwändig sollten die Speisen nicht sein, da es im Kulturzentrum nicht möglich ist, im großen Stil zu kochen – also am besten Sachen die man „aus der Hand“ und auch kalt genießen und fertig mitbringen kann.

Organisiert wird das Fest von einem Kreis, der aus Flüchtlingen, Ehrenamtlern, der Kinder- und Jugendbeauftragten der Kreisstadt St. Wendel und den Koordinatoren des St. Wendeler Netzwerks für Flüchtlinge besteht. Rückfragen sind beim St. Wendeler Netzwerk für Flüchtlinge unter Telefon (0 68 51) 8 09 14 00 möglich.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: