Basketball-Team der Gemeinschaftsschule Marpingen triumphiert erneut

Bilder: Nicolas Andrée

Die Basketball-Mannschaft der Gemeinschaftsschule Marpingen setzt ihre beeindruckende Erfolgsserie fort und sichert sich erneut den Landessieg im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“. Nach einem spannenden Wettkampf, der im Frühjahr 2023 seinen Anfang nahm, verteidigten die jungen Sportler ihren Titel als beste Schulmannschaft des Saarlandes mit Bravour. Der entscheidende Wettkampf fand Mitte Februar 2024 in der Hermann-Neuberger-Halle in Völklingen statt, wo die Marpinger zunächst auf ihre Rivalen vom Robert-Schumann-Gymnasium in Saarlouis trafen.

Die erste Halbzeit dieses Matches verlief ausgeglichen, und die Spannung um den Einzug ins Finale war groß. Doch in der zweiten Halbzeit gelang es den Marpingern, mit einem deutlichen Motivationsschub das Blatt zu wenden. Angeführt vom herausragenden Spieler Paul Eisenhauer, gewannen sie das Match mit einem klaren Ergebnis von 42 zu 21 Körben. Das Finale gegen das Albert-Einstein-Gymnasium aus Völklingen stellte die Mannschaft vor keine ernsthaften Probleme, und mit einem Endstand von 33 zu 10 Körben konnten die acht Spieler aus Marpingen erneut als Landessieger vom Feld gehen.

Mehrere Schlüsselspieler, darunter auch Paul Eisenhauer, werden die Schule nach ihrem Abitur verlassen. Die Zukunft sieht jedoch dank der Vision und des Engagements von Nicolas Andrée, dem Sportlehrer und Betreuer der Mannschaft, sowie der talentierten jüngeren Spieler, die bereit sind, in große Fußstapfen zu treten, vielversprechend aus.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: