Jakob Mathias & Friends

Ausverkaufte Zaubergala bringt Las Vegas Flair nach St. Wendel

Am Ende der Show gab es für die Künstlerinnen und Künstler der Zaubergala gleich zweimal Standing Ovations (Foto: Laura Brill)

Am 03. und 04. Februar 2024 öffnete der Saalbau in St. Wendel seine Pforten für eine Veranstaltung, die die Grenzen des Möglichen zu überschreiten schien: die erste Zaubergala, präsentiert von Jakob Mathias & Friends. Unter der Leitung des Vize-Europameisters der Zauberkunst, Jakob Mathias, verwandelte sich die Bühne in einen Ort voller Magie, Humor und einem Hauch von Las Vegas.

Das Publikum wurde durch ein beeindruckendes Line-up von Zauberern und Akrobaten verzaubert. Der Deutsche Meister der Zauberkunst, Luke Dimon, führte charmant und mit Humor durch den Abend, während Vize-Weltmeister Sebastian Nicholas mit seiner meisterhaften Manipulation das Publikum in Staunen versetzte. Die kraftvolle Akrobatik von Jennifer Martinez und die spektakulären Großillusionen von Maxime Maurice trugen ebenfalls zur Faszination bei. Natürlich präsentierten auch Lucy und Jakob Mathias ihre preisgekrönten Kunststücke, die ihnen den dritten Platz bei der Weltmeisterschaft der Zauberkunst eingebracht hatten.

Die Zaubergala begann mit einem stimmungsvollen Vorprogramm am Klavier von Bernd Mathias, gefolgt von einem hypnotischen Vorwort von Luke Dimon, der das Publikum mit dem Konzept der Zeit verzauberte. Die Show selbst bot eine Vielzahl von Höhepunkten, darunter schnelle Outfitwechsel, faszinierende Verschwindetricks und die berühmte Coca-Cola-Show des Gastgebers.

Besonders humorvoll war die Interaktion mit dem Publikum, bei der Luke Dimon sein Talent bewies, Comedy und Zauberei zu vereinen. Mit atemberaubender Akrobatik, passenderweise begleitet von Alicia Keys‘ „Superwoman“, stellte Jennifer Martinez nach der Pause ihr Können in Sachen Ring Akrobatik unter Beweis und die finale Illusion von Maxime Maurice und Jennifer Martinez, die einem Las Vegas-Act würdig war, rundeten das Spektakel ab.

Die Zugabe, begleitet von einem begeisterten Applaus, bildete einen würdigen Abschluss für eine unvergessliche Gala. Während Luke Dimon den Song „What a wonderful world“ anstimmte, betraten alle Künstler ein letztes Mal die Bühne, und die Zuschauer konnten sich sicher sein: Dies war eine Nacht voller magischer Momente, die noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Jakob Mathias äußerte sich begeistert über den Erfolg der Veranstaltung: „Ich bin mega happy, wie das alles gelaufen ist. Die Rückmeldung die ich vom Publikum erhalten hab, war durchweg positiv. Alle waren super happy über die Veranstaltung und haben diese sehr genossen.“ Dafür gab es vom Publikum an beiden ausverkauften Abenden je zweimal Standing Ovation – ein größeres Kompliment hätte man der Zaubergala kaum bereiten können.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 24 Seiten: