Aufruf zur Pfarrgemeinderatswahl am 6./7. November 2021

Der Pfarrgemeinderatsvorsitzende Martin Göttel ist erleichtert. Die Vorbereitungen, für die am 6./7. November 2021., stattfindenden Wahl sind erfolgreich abgeschlossen. Es haben sich 14 Personen bereit erklärt zu kandidieren. Zur Information für die Wahl wurde ein  Sonderpfarrbrief erstellt. Hier schreibt Pfarrer Volker Teklik:

​​​​

„Wie viele von Ihnen und von den Gruppierungen in unseren Dörfern, sind auch wir seitens der katholischen Pfarreiengemeinschaft zur Zeit damit beschäftigt, das kirchliche Leben noch einmal weitestgehend in die Normalität zurückzuführen. Im gottesdienstlichen Bereich ist uns dies bereits in den letzten Monaten überwiegend gelungen. Einen großen Schritt in die Zukunft unserer Pfarreiengemeinschaften stellt die Wahl zum neuen Pfarrgemeinderat dar. Herzlich bedanke ich mich bei allen Pfarrgemeinderatsmitgliedern, die dieses wichtige Ehrenamt während der letzten Periode übernommen haben und gleichzeitig bedanke ich mich bei den Kandidatinnen und Kandidaten, die sich zur aktuellen Wahl stellen. Wir bitten um eine aktive Wahlbeteiligung.“

Die Wahl wird in diesem Jahr in der Pfarrei Maria Himmelfahrt als allgemeine Briefwahl durchgeführt, weil auf die Corona-Beschränkungen Rücksicht genommen wird und über das Austeilen der Unterlagen möglichst alle Wahlberechtigten angesprochen werden. Erläuterungen zum Wahlverfahren gibt es in den Wahlunterlagen.

Der PGR besteht in Marpingen aus insgesamt 13 Mitgliedern, die z.T. gewählt (6 in Marpingen, 2 in Berschweiler) und z.T. vom Pastor berufen werden (4) und einem Mitglied des Seelsorgeteams; Ziel ist, Altersstruktur, Wohnbezirke und (kirchliche) Vereine/Gruppierungen möglichst repräsentativ abzubilden.

14 Frauen und Männer haben ihre Bereitschaft zur Kandidatur erklärt.

Bezirk Berschweiler: Breit Elke, Dörr Lukas, König Birgit

Bezirk Marpingen: Fuchs Lisann, Fuchs-Leis Tanja, Göttel Martin, Hahn Melanie, Hoffmann Albert, Meisberger Bärbel, Schmitt Simone, Schreier Rita, Schu Sieglinde, Schu Verena, Sträßer Claus.

Der Wahlbrief kann frankiert per Post ans Pfarrbüro geschickt, in die Wahlurne in der Kirche eingeworfen oder beim Wahlvorstand abgegeben werden. Der Wahlbrief muss bis spätestens Sonntag, 07.November, 18 Uhr, vorliegen.

Dem Wahlvorstand gehören an: Brigitte Backes, Elke Breit, Lukas Dörr, Birgit Fuchs-Groß, Tanja Fuchs-Leist, Martin Göttel, Albert Hoffmann, Birgit König, Heribert Ohlmann, Günter Oster, Heribert Schmitt (Vorsitzender), Sieglinde Schu, Verena Schu, Rosel Uhrhan, Gabi Wolter.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN