Zeugen bitte an die Polizei wenden

Auf frischer Tat ertappt – Polizei schnappt drei jugendliche Einbrecher in Marpingen

Symbolbild

Am heutigen frühen Sonntagmorgen hat ein Anwohner der Alsweilerstraße in Marpingen gegen 04.00 Uhr die Polizei alarmiert, da er bemerkt hatte, dass gerade versucht wurde, in sein Haus einzubrechen. Die Polizei St. Wendel rückte sofort aus und konnte drei Jugendliche in der Nähe des Tatortes feststellen, darunter ein 15-jähriger und ein 17-jähriger aus Marpingen-Berschweiler sowie ein 15-jähriger aus Illingen.

Die Personen trugen teilweise Masken und hatten Einbruchswerkzeug bei sich. Eine weitere Untersuchung ergab, dass sie für einen vollendeten Einbruch ins Schützenhaus in Marpingen verantwortlich waren, das nur wenige Meter vom ersten Tatort entfernt liegt. Einer der Tatverdächtigen führte sogar eine Schreckschusswaffe bei sich. Die Jugendlichen wurden auf die Dienststelle gebracht und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft an ihre Erziehungsberechtigten übergeben. Das Diebesgut und das Einbruchswerkzeug wurden sichergestellt.

Später wurde ein weiterer Einbruch in eine Fischerhütte in Marpingen gemeldet, der gegen 09:00 Uhr stattgefunden hatte. Ob die drei Jugendlichen auch für diese Tat verantwortlich sind, muss weiter ermittelt werden.

Zeugen oder Personen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion St. Wendel unter der Telefonnummer 06851-8980 zu melden.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: