Bosen: Armut in Deutschland – »Auf Augenhöhe – Gesichter der Armut«

Vom 30. März bis zum 13. April findet saarlandweit das Festival »Erlesen!« – 2. Literaturtage der Buchhändler und Verlage in Zusammenarbeit mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels statt. Das heißt: 35 Veranstaltungen von Merzig bis Homburg, von Saarbrücken bis an den Bostalsee.

Auch die Edition Schaumberg beteiligt sich an drei Veranstaltungen des Programms. Eines davon wird am Sonntag, 7. April 2019, 11.00 Uhr, Kunstzentrum Bosener Mühle, An der Bosener Mühle 1, 66625 Nohfelden-Bosen vorgestellt.

Armut in Deutschland – »Auf Augenhöhe – Gesichter der Armut«

Der Fotograf Pasquale D’Angiolillo hat in einem zweijährigen Projekt Menschen fotografiert, die von Armut unmittelbar betroffen sind. Daraus sind eine Ausstellung und ein beeindruckendes Fotobuch entstanden. Dieses Buch hat die ehemalige Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer Papst Franziskus bei einer Audienz im Jahr 2017 als Gastgeschenk überreicht.

Die Ausstellung ist an diesem Tag im Kunstzentrum Bosener Mühle zu sehen.

Programmablauf:

Musikalische Umrahmung: Jürgen Brill mit seiner Band Brillant

Helga Koster liest aus ihrem Buch »Wenn das Schaf dem Wolf den Weg zeigt«

Diskussionsrunde mit Betroffenen, dem Fotografen Pasquale D’Angiolillo, dem Leiter der Armutskonferenz des Saarlandes Wolfgang Edlinger und dem Verleger Thomas Störmer; Moderation Susanne Wachs, Saarländischer Rundfunk

Johannes Kühn »Gedichte zur Armut«.

Der Eintritt kostet 5,00 Euro. (Ticketreservierung bei Edition Schaumberg unter info@edition-schaumberg.de, Stichwort Armut sowie an der Tageskasse)

Der Gesamterlös aus Eintrittsgeldern, Künstlergagen und Buchverkauf geht unmittelbar an die Saarländische Armutskonferenz.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN