„All die Johre“ im “impuls” – Neues Bühnenprogramm von Sänger und Songschreiber Jürgen Brill

 

Am 4. Mai um 20 Uhr gastiert der Marpinger Jürgen Brill mit seinem Programm „All die Johre“, im Bildungs- und Kulturzentrum „impuls“ der Stiftung Hospital St. Wendel.

St. Wendel. Unter dem Motto „All die Johre“ lädt der Musiker Jürgen Brill zum Konzert ins Kulturzentrum „impuls“ der Stiftung Hospital St. Wendel. Den bekannten Texter und Komponisten kennt man hierzulande hauptsächlich als die eine Hälfte des Comedy-Duos „Langhals & Dickkopp“. In seinem Soloprogramm wird er von Stefan Scharle am Bass und einigen musikalischen Überraschungsgästen begleitet.

Zusammen spielen sie Eigenkompositionen, deren Inhalte von privaten bis zu politischen Themen reichen. Das ganze findet in zwei Sprachen statt, nämlich in Hochdeutsch und in saarländischem Dialekt. Zwischen den Liedern würzt Jürgen Brill das Programm mit ironischen, satirischen Texten, in denen er dem deutschen Spießbürgertum aber auch seinen eigenen menschlichen Unzulänglichkeiten an den Kragen geht. Die humorvollen Zwischentexte lockern das Programm auf und ergänzen die Lieder, in denen sich die Gäste freundlich am Schopf gepackt fühlen.

 

Die Veranstaltung findet im „impuls“ -Forum, St. Wendel, Alter Woog 8, statt. Der Eintritt kostet 10 Euro. Karten gibt es in St. Wendel bei Buch und Papier Klein und im „impuls“ unter Telefon Nr. 06851/8908-486 oder christine.peterek@stiftung-hospital.de .

Informationen auch unter www.stiftung-hospital.de/impuls.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN