Alexander Zeyer begrüßt die verstärkte Kontrolltätigkeit der Polizei

Landtagsabgeordneter und Stadtratsmitglied Alexander Zeyer begrüßt die verstärkte Kontrolltätigkeit der Polizeiinspektion in St. Wendel. Insbesondere an den bekannten Brennpunkten rund um den Bahnhof, der Mott oder dem Bürgerpark wird in Zukunft wieder stärker kontrolliert.

„Die Sicherheit des Bürgers muss oberste Priorität haben. Nur so kann das Ziel, nicht nur die messbare Sicherheit, sondern insbesondere auch das subjektive Sicherheitsgefühl in St. Wendel zu verbessern, erreicht werden. Die Polizeiinspektion in St. Wendel ist für die täglichen Aufgaben sehr gut aufgestellt, hiervon konnte ich mich im Rahmen eines Besuchs vor Ort persönlich überzeugen“, so Alexander Zeyer.

 

In den vergangenen Wochen, insbesondere am Wochenende zu den Abfahrtszeiten der Nachtbusse, kam es immer wieder zu Beschwerden über Vorfälle am St. Wendeler Bahnhof. Gerade zu diesen Zeiten muss es stärkere Kontrollen durch die örtliche Polizei aber auch durch die Bundespolizei geben.

Um den Schutz der Einsatzkräfte zukünftig noch besser gewährleisten zu können, kommen seit einigen Wochen auch bei der Polizei in St. Wendel die sogenannte Bodycams zum Einsatz. Diese sichtbar am Körper getragenen Videokameras sollen zur Dokumentation des Geschehens eingesetzt werden und somit auch zur besseren Sicherheit der Einsatzkräfte beitragen.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN