A1 bei Tholey: Vollsperrung nach PKW-Brand und Unfall

Foto: Lukas Becker, Feuerwehr

Am gestrigen 09. Juli 2024 ereignete sich auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Tholey und Eppelborn in Fahrtrichtung Saarbrücken ein PKW-Brand. Gegen 19.45 Uhr gingen bei der integrierten Leitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg zahlreiche Notrufe über einen Vollbrand eines PKWs ein.

Die Feuerwehr war schnell vor Ort und konnte eine weitere Brandausbreitung verhindern. Aufgrund der intensiven Brandausdehnung und zur Sicherstellung der Sicherheit der Einsatzkräfte und der Verkehrsteilnehmer musste die Fahrbahn in Fahrtrichtung Saarbrücken vollständig gesperrt werden. Glücklicherweise wurde bei dem Brand niemand verletzt.

Nachdem die Löscharbeiten abgeschlossen waren, ereignete sich auf der Gegenfahrbahn in Richtung Trier ein weiterer Zwischenfall. Dort kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Fahrzeuge kollidierten und Sachschaden entstand. Die Feuerwehr führte eine Erkundung der Unfallstelle durch. Angaben zur Unfallursache und zur Höhe des Schadens konnten seitens der Feuerwehr nicht gemacht werden.

Im Einsatz war der Löschbezirk Bergweiler-Sotzweiler. Die Dauer der Sperrung und der Aufräumarbeiten auf der Autobahn zogen sich über mehrere Stunden hin, sodass es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kam.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache und dem Unfallhergang aufgenommen. Über die Schadenshöhe können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: