A 1 zwischen Illingen und Tholey – Erhaltungsarbeiten und Sanierung der Illtalbrücke – eine Wochenendvollsperrung

In der Zeit vom 01.03.2021 bis voraussichtlich 31.10.2021 wird die Niederlassung West der Autobahn GmbH Erhaltungsarbeiten auf der A 1 zwischen den Anschlussstellen (AS) Eppelborn (141) und Tholey (140) ausführen. Geplant sind die Erneuerung der Fahrbahn in Richtung Trier, der Abfahrt und Auffahrt der AS  Eppelborn an der Richtungsfahrbahn Trier, die Erneuerung des Mittelstreifens sowie die Instandsetzung der Illtalbrücke  einschließlich Fahrbahnbelag, Kappen und Übergangskonstruktionen.

Für den Aufbau der Verkehrssicherung muss die Strecke  zwischen den AS Illingen (142) und Tholey (140) bereits vorab am Wochenende vom 26.02.21, 19:00 Uhr, bis zum 01.03.21, 5:00 Uhr, voll gesperrt werden.

Folgende Umleitungsstrecken werden ausgeschildert:

Aus Richtung Trier kommend an der AS Tholey der U 84 bis zur AS Eppelborn folgen, von dort auf der U 86 über Dirmingen und Wustweiler bis zur Anschlussstelle Illingen.

Aus Richtung Saarbrücken kommend an der AS Illingen auf der L 141 Richtung Illingen über Dirmingen, Wustweiler bis zur Anschlussstelle Eppelborn der U 13 folgen, von dort über Eppelborn, Thalexweiler bis Anschlussstelle Tholey der U 15 folgen.



Mit Blick auf die täglichen Verkehrsmengen und Rücksicht auf den Berufsverkehr hat die Niederlassung West die Vollsperrung der Strecke an einem verkehrsarmen Wochenende eingeplant.

Während der sich anschließenden Bauzeit wird der Fahrzeugverkehr in Richtung Trier ab dem 01.03.2021 zunächst auf die Richtungsfahrbahn Saarbrücken übergeleitet. Dort führt in beide Fahrtrichtungen ein jeweils 3,50 Meter breiter Fahrstreifen am Baufeld vorbei. 

Die Überleitung in Richtung Trier erfolgt südlich der Illtalbrücke und die Rückführung nördlich der Klingentalbrücke.

Die Auffahrt der Anschlussstelle Eppelborn der Richtungsfahrbahn Trier wird für die Dauer der Straßenbauarbeiten von 01.03.21 bis 29.05.21 voll gesperrt.

Die Abfahrt der Anschlussstelle Eppelborn der Richtungsfahrbahn Trier bleibt bis zum 31.10.21 gesperrt.

Die Auf- und Abfahrt der Anschlussstelle Eppelborn an der Richtungsfahrbahn Saarbrücken bleibt während der gesamten Bauzeit offen.

Der geplante Zeiträume  steht unter dem Vorbehalt geeigneter Witterung.

Die Autobahn GmbH kann Verkehrsstörungen in den Spitzenstunden nicht ausschließen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Meldungen im Rundfunk zu achten, etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen, nach Möglichkeit auf verkehrsarme Zeiten auszuweichen und angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecken einzuplanen.

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer um eine umsichtige Fahrweise auf der Umleitung und im Baustellenbereich sowie um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen aufgrund der notwendigen Arbeiten.

Die Autobahn GmbH investiert in die Straßen- und Brückenbauarbeiten einschließlich Verkehrssicherung im Jahr 2021 rund 4 Mio. Euro.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN