Ein Grund, noch schnell den Führerschein zu machen

94-jährige GewinnSparerin erhält Hauptgewinn: Ein nagelneues Auto

Fünf Personen stehen vor dem neuen Auto, das Else Kornbrust gewonnen hat
Die 94-jährige Else Kornburst darf sich nach Jahrezehnten des GewinnSparens über den Hauptgewinn freuen: Ein nagelneues Auto. Foto von links: Benjamin Neufang (Leiter des Beratungs-Centers St. Wendel), Florian Beck vom Sparverein Saarland e.V., Katharina Subrizi von Peugeot, Schwiegersohn Joachim Hönig, Gewinnerin Else Kornbrust, KSK Vorstandsvorsitzender Dirk Hoffmann

Über den Hauptgewinn – einen Peugeot 308 Active PureTech 130 -darf sich eine treue GewinnSparerin der Kreissparkasse St. Wendel freuen. Ihr wurde letzte Woche das fabrikneue Fahrzeug auf dem Schlossplatz St. Wendel übergeben.

Else Kornbrust aus St. Wendel ist überglücklich über ihren Gewinn. Schon vor Jahrzehnten hat sie mit dem Gewinnsparen begonnen und ihre ersten Sparmärkchen geklebt. Auch als das elektronische Verfahren die liebgewonnenen Sparmärkchen und das Büchlein ablöst, bleibt sie dem GewinnSparen bei der Kreissparkasse St. Wendel treu. Diese Treue hat sich nun ausgezahlt. Mit 94 Jahren darf sie sich nun über den Hauptgewinn freuen.

Der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse St. Wendel, Dirk Hoffmann, gratuliert ihr zu ihrem Gewinn und lässt dabei nicht unerwähnt, dass Frau Kornbrust sich durch das jahrelange GewinnSparen auch für eine gute Sache engagiert hat.

Denn getreu dem Motto „,Sparen mit Gewinn – Helfen mit Herz“, gehen 25% des Spieleinsatzes an gemeinnützige Zwecke. 80 Prozent des GewinnSpar-Loses werden angespart. Der übrige Teil fließt der Lotterie zu und ermöglicht es den Sparern, attraktive Preise wie Geldgewinne, neue Autos oder Sachpreise zu gewinnen.

Alle GewinnSparer sorgen somit gemeinsam mit dem Sparverein Saarland e.V. dafür, dass Sozialstationen, Mobile Soziale Dienste und karitative Einrichtungen tatkräftig unterstützt werden können. So hat auch Frau Kornbrust über die vergangenen Jahrzehnte einen Teil dazu beigetragen, dass GewinnSparen für die sozialen Einrichtungen ein Gewinn ist.

Überglücklich berichtete sie über die Nachricht, dass sie das Auto gewonnen habe. „Das kann man ja im ersten Moment nicht wirklich fassen“, so die Gewinnerin. „Ein Grund, jetzt noch den Führerschein zu machen“, scherzt ihre Tochter. Kornbrust denkt aber eher, dass sich ihre Enkel über eine Spritztour mit dem neuen Fahrzeug freuen werden.

Der Autogewinn von Kornbrust ist der 83. in der GewinnSpar-Geschichte der Kreissparkasse St. Wendel seit März 1972. In diesem Jahr wurden bereits 224.083 GewinnSpar-Lose verkauft.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: