5.000 neue Brillen-Fassungen mit Gläsern ohne Stärke an INEA e.V. übergeben

Michaela Roos (Gudd-Zweck UG) freute sich, von Seiten BRILLEN-ohne-GRENZEN am Samstag ca. 5.000 neue Brillen-Fassungen mit Gläsern ohne Stärke bzw. ganz ohne Gläser an die beiden Vorsitzenden des gemeinnützigen Vereins INEA e.V., Etienne Modeste Lekefack, sowie Zachee Dieudonné Mbahal, in Oberkirchen am Standort der Gudd-Zweck UG in 9 stabilen weißen Gewebesäcken für einen sicheren Transport übergeben zu können.

Diese wirklich große Menge an neuwertigen Brillen-Fassungen wurde von Optik Wittling in 66450 Bexbach aus alten Lagerbeständen gespendet, die sich über viele Jahre angesammlt hatten, und an das sog. Brillen-Zwischenlager bei SIRO-Production in Neunkirchen übergeben, wo seit vielen Jahren alle eingehenden Brillen-Pakete und auch Brillen-Paletten von mehr als 500 „mitmachenden“ Optikern dankenswerterweise kostenlos für BRILLEN-ohne-GRENZEN angenommen und zwischengelagert werden.

Nun wurde diese große Menge an Brillen-Fassungen gezielt für das neue Projekt HILFE-zur-SELBSTHILFE an INEA e.V. übergeben, nämlich für die Ausstattung der geplanten neue EDA-Optiker-Werkstatt in KAMERUN, welche durch einen sog. DISTRIKT-1860-GRANT  des Rotary Club St. Ingbert finanziert wird und im Herbst 2021 eingerichtet und an den Start gebracht werden soll.

Vielen Dank an alle beteiligten Kooperationspartner von BRILLEN-ohne-GRENZEN. Mit vereinten Kräften und gegenseitiger Unterstützung machen wir vieles möglich.

v.l.n.r.: Michaela Roos (Gudd-Zweck UG),  Zachée Dieudonné MBAHAL (2.Vorsitzender INEA e.V.) , Etienne Modeste LEKEFACK (1.Vorsitzender INEA e.V.)

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN