28-Jähriger aus Namborn ist 20. Drogenopfer dieses Jahres

Namborn. Ein 28 Jahre alter Mann aus Namborn ist in diesem Jahr das 20. Drogenopfer. Er verstarb bereits am Dienstag (21.11.2017) in seiner Wohnung. Zuvor hatte der 28-Jährige, der bei der Polizei vorher nicht bekannt war, bei seiner Ehefrau über Halsschmerzen geklagt. Die Obduktion des Mannes ergab, dass eine Drogenvergiftung todesursächlich war.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN