2 schwere Unfälle in der Gemeinde Nohfelden

Foto: Daniel Gisch

Nahezu zeitgleich ereigneten sich am Dienstagnachmittag, 21.07.2020, zwei schwere Verkehrsunfälle in der Gemeinde Nohfelden.

Um 16:17 Uhr wurden die Rettungskräfte zunächst auf die Landstraße 330 gerufen. In Höhe des Industriegebiets Eckelhausen war eine Autofahrerin aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und einen Hang heruntergefahren.



Unmittelbar nachdem die schwer verletzte Frau aus ihrer misslichen Lage befreit war, wurden die Feuerwehren und der Rettungshubschrauber Christoph 16 um 16:36 Uhr zu einer weiteren Einsatzstelle abgerufen. Zwischen Selbach und Primstal war auf der Landstraße 134 ebenfalls eine Autofahrerin von der Fahrbahn abgekommen. Sie musste schwer verletzt aus ihrem auf dem Dach liegenden Unfallwagen befreit und in ein Krankenhaus gebracht werden.

Im Einsatz waren neben den Löschbezirken Nohfelden, Bosen-Eckelhausen, Selbach und Primstal der Rettungshubschrauber Christoph 16, mehrere Rettungswagen sowie Streifenwagen der Polizei.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN