19-Jähriger aus St. Wendel fuhr unter Drogeneinfluss

Werschweiler. Als Folge einer routinemäßigen Verkehrskontrolle muss ein 19-jähriger Autofahrer aus St. Wendel wohl längere Zeit auf seine Fahrerlaubnis verzichten. Er war am Freitagabend in Werschweiler als Führer eines PKW angehalten und kontrolliert worden. Dabei zeigten sich eindeutige Anzeichen für den Konsum von Drogen. Doch damit nicht genug. Wie weitere Ermittlungen ergaben, waren nicht nur der Fahrer selbst, sondern auch noch sein gleichaltriger Beifahrer im Besitz von weiteren Drogen. Über das Verkehrsdelikt des Fahrers hinaus erwartet beide nun ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 24 Seiten: